Shiatsu und Psychosomatische Körperarbeit

Ich bin für Sie auch in Zürich tätig und zwar an der Affolternstrasse 117 in 8050 ZH-Örlikon.

Im "Zentrum für Energetische Köper-Psychotherapie (EKP) und Psychosomatik" von Mario Spiz (www.mariospiz.ch) heisse ich Sie nach Absprache (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 079/640 28 02) gerne an

Montag-, Dienstag- und Donnerstag-Abenden ab 18.00 Uhr

willkommen! 

____________________________________________________________________________________

2 aktuelle Aus- und Weiterbildungskurse!

(Anerkannt vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI), EMR und SGS)

1. Integrales Beziehungsstellen mit Röhren 

Psychosomatisch orientierte Arbeit mit Beziehungsfeldern in Therapie und Supervision

Ein erweitertes Therapie- und Supervisionsmodell, resultierend aus über 20 Jahren Entwicklung und praktischer Anwendung. Stellvertreter-Röhren übernehmen die systemische Spiegelung des Beziehungsfeldes und aktivieren die psychosomatische Wirkung auf das Individuum.

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 079-706 52 36

 Vorteile: 

 Grundbausteine:

Der ständige Bezug der Anwesenden (KlientIn ↔ TherapeutIn/SupervisorIn) zu ihren unterschiedlichenKörperübertragungsebenen dient beiden als fortlaufende Wahrnehmungs- und Bewusstseinsschulung.

Inhalt und Lernziele:

An Hand von freiwilligen Demonstrationsbeispielen der Teilnehmenden werden die praktischen und theoretischen Grundlagen der psychosomatisch orientierten Röhrenarbeit und seiner integralen Basis erläutert (siehe Grund-bausteine). Ebenso die stattgefundenen systemischen Rollen- und Körperübertragungen, Trancephänomene, usw.

Die Gruppe hat anschliessend die Möglichkeit, die vermittelten Grundlagen praktisch zu erproben. Zunächst nur mit den unterschiedlichen Beziehungsfeldern der Teilnehmenden (Arbeit, Privat, Persönlichkeitsanteile) und mit supervisorischer Unterstützung der Leitung.

Es wird darauf Wert gelegt, dass Transfer und Integration in die eigene praktische Tätigkeit sukzessive und auf organische Weise stattfindet. Das Üben mit Fallbeispielen aus Supervision, Coaching und Beratung (über drei Beziehungsebenen und mehr) ist für Praktizierende dieser Methode in den Kursen „Level I & II“ vorgesehen. 

 

Leitung:

Mario Spiz, Psychotherapeut, Körpertherapeut, Supervisor, Lehrbeauftragter

 

Zielgruppe und Teilnahmevoraussetzungen:

In Therapie, Supervision, Coaching oder als Arzt/Ärztin tätige Fachpersonen, die therapeutische Selbsterfahrung und eine gute Körperreflexion mitbringen. Bitte kontaktieren sie die Leitung bei Fragen und in Ausnahmefällen.

 

Einführungstage 1-3 *                                                          Level I (Praktizierende) **

 

Daten 2020:                                                                           Daten 2020:

Sa. 04.04.2020 - Einführungstag 1                                          Fr. 23. – So. 25.10.2020

Sa. 09.05.2020 - Einführungstag 2 

Sa. 06.06.2020 - Einführungstag 3

 

Koten                                                                                        Kosten:

Fr. 240.- (pro Tag)                                                                  Fr. 490.- (das Wochenende)

 

Die Kurse sind anerkannt von EMR, SGS und dem Staatssekretariat (SBFI) für die HFP zum eidgenössischen Diplom!

*      Die Einführungstage 1-3 ergänzen sich inhaltlich und methodisch und sind auf der Ebene der    praktischen Interventionstechniken aufeinander aufgebaut. Sie können daher nur in der Reihenfolge besucht werden.

**    Zur Teilnahme an den Kursen für Fortgeschrittene „Level I & II“ (Röhrenarbeit über drei Beziehungsebenen und mehr) wird der Besuch der Einführungstage 1-3 vorausgesetzt.

Ort:

Zentrum für Energetische Körper-Psychotherapie (EKP), Affolternstrasse 117, 8050 Zürich

Anmeldung, Organisation und AGB:

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 079-706 52 36

https://mariospiz.ch/agb/

 

2. Tageskurse 2020 – Jahresthema

"Transformation traumatischer Prägungen, depressiver Grundstimmung und affektgeladener Körpererinnerungen"

Anmeldung: https://doodle.com/poll/w7gmdp2vf6dtygbt

Inhalte und Rahmen der Tageskurse 

Das Jahresthema widmet sich den Auswirkungen auf Körper, Alltag und Lebensqualität, durch zurück-liegende Lebensdramen und schmerzhafte Prägungen. Die Frage ist: In welche Körper- und Energiezustände geraten TherapeutInnen während der Behandlung und wie wirken sich diese aufden Therapieverlauf aus?

Mit der Parallelarbeit, eine weiterentwickelte, methodenübergreifende Therapietechnik, steht uns ein Werkzeug zur Verfügung, das bei komplexen Symptom- und Körperübertragungszuständen klärend und effizient zum Tragen kommt. Parallel bedeutet, dass die unterschiedlichen Erfahrungsebenen des Behandlers bewusst in den gesamten Therapieprozess integriert werden und damit Verlauf, Ziele und Atmosphäre nachhaltig mitgestalten.

Das Intensivangebot der Tageskurse ist aufgeteilt auf 7 Samstage im Jahr. Tageskurse können unabhängig voneinander, sowohl einzeln als auch gesamthaft gebucht werden. Vom Jahresthema abweichende Themen können ebenfalls gewählt werden. Aus jahrelangen Erfahrungen zeigte sich jedoch, dass bestimmte Themen einen grundlegenden Einfluss auf Beziehungen ausüben: 

Ziele

Zielgruppe

TherapeutInnen aller Richtungen, die in den Bereichen Komplementärtherapie, Energiearbeit und Psychotherapie tätig sind, oder sich in fortgeschrittener Ausbildung befinden. Ebenso SupervisorInnen, Coaches und ÄrztInnen. In Ausnahmefällen bitte die Kursleitung kontaktieren.

Leitung

Mario Spiz

Psychotherapeut, Körpertherapeut, Supervisor, Lehrbeauftragter

Voraussetzungen zur Teilnahme

Teilnehmende interessieren sich für die Auseinandersetzung mit den oben angeführten Grundthemen und bringen folgende Bereitschaft mit:

Ort

Zentrum für Energetische Köper-Psychotherapie (EKP) und Psychosomatik, 8050 Zürich,                      

Affolternstrasse 117 (Nordseite vom Bahnhof Zürich-Örlikon, ca. 8 Gehminuten)

Daten und Zeiten

An den Samstagen → │ 18.04. │ 30.05. │ 20.06. │ 29.08. │ 17.10. │ 14.11. 2020

jeweils 9.00 - 12.00 und 13.30 - 16.30h

Kosten                        

CHF 210.- /pro Person /pro Tageskurs

TeilnehmerInnen-Zahl                     

Min. 5 TN, max. 8 TN

Anmeldungsmöglichkeiten  

Achtung! Tageskurse können unabhängig voneinander, sowohl einzeln als auch gesamthaft gebucht werden

    E-MailDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

    Telefon:  0049-(0)79-706 52 36

Organisatorisches

Direkt an Mario Spiz 079-706 52 36 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

_____________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

 

KONTAKT